Aussteller 2018

Bio-Produzenten/-innen

  • Alp Pfruend Senggi, Christa & Stefan Sieber, Reichenbach: Produkte von der Alp (Alp- und Hobelkäse, Mutschli, Raclettekäse)
  • ArboThévoz, Ivan Thévoz, Russy: Äpfel, Birnen, Kartoffeln, Branntwein, Konfitüren, Zwetschgen, Pflaumen, Linsen, Feigen, Apfelsaft, Mehl von alten Sorten
  • Bergerie de Chandossel, Reto Fivian und Lea Egli, Villarepos: Produkte vom Engadinerschaf
  • Biocave, René und Marc Güntert, Miège: Wein (vegan)
  • Biohof Heimenhaus, Olga Hänni & Nicole Weisswange, Kirchlindach: upcycling Produkte aus überschüssigem Gemüse «Ygmachts&So», Käse aus Eigenproduktion
  • Biohof Obereichi, Chrige Stämpfli & Rüedu Schüpbach, Lanzenhäusern: Kräutertee, Kräutersirup, getrocknetes Gemüse und Früchte, Getreide
  • Biohof Rotmoos, Anne-Kathrin & Ivo Fisler, Rechthalten: Frischgemüse
  • Biohof Tannacker, Nadia Ruchti und Jann Krättli, Rechthalten: Sirup, Konfitüren, Gelees, Pesto, Kräuter und Tee aus Wild und Kulturpflanzen
  • Bio Wäberhof, Hansueli Fankhauser und Samuel Theiler, Ins: Gemüse, Kürbisse, verarbeitete Produkte, Tofu
  • Couleurs des champs, Céline Amman, Fontanezier: Senf, Wolle und natürliche Farbtöne, Bio-Textilien gefärbt mit Pflanzen
  • Domaine des Faverges, Freiburger Staatsreben: Wein
  • Ferme de la Fin du Chêne, Christine Ruffieux, Botterens: Ziegenkäse, Seifen, ev. Honig
  • Ferme de la Lévanche, Séverine et Josquin Pasquier, Hauteville : Dinkelmehl, Rindfleisch (Terrine, Salami, Trockenfleisch), Eier
  • Ferme de la Tourbière, Jérémie Delabays, Sommentier: Rind- und Lammfleisch, Mehl, Wolle zum Stricken
  • Ferme Demeter Romont, Carine Piller, Romont: Demeter-Milchprodukte und Backwaren, Eier
  • Ferme La Sauge, Markus Koch, Avry-devant-Pont: Galloway-Trockenfleisch und Würste, Sanddornsirup
  • Gfellerbio, Urs Gfeller, Sédeilles: Gemüse, Früchte
  • Gourmandises de Fribourg, Béatrice und Jean-Marc Pittet, Villarlod: Leindotteröl, regionale Spezialitäten
  • Käserei Gumefens-Avry, Grégory Maisonneuve, Gumefens: Greyezer, Vacherin, Fondue, Raclette, Zieger, Leindotter-Käse
  • Käserei Schafer, Ewald Schafer, Cressier: Mont-Vully Käse
  • La Ferme César, Susanne und Jean-Luc Clément, Montagny-la-Ville: Verschiedene Brote, Zopf, Cuchaule, Honig
  • La Ferme des Sens, Sylvie und Stéphane Vial, Châtel-St-Denis: Ziegenkäse, Rohschinken, ProSpecieRara-Produkte
  • Lautrejardin, Xavier Alleman, Cormérod: mehrjährige einheimische Pflanzen
  • Le Boucanier, Gabor Spaits, St-Martin: Lachsforellefilet kalt geräuchert
  • Pastabate, Vincenzo Abate, Freiburg: Teigwaren
  • Regionaler Naturpark Gruyère Pays-d’Enhaut: Produkte aus dem Park (Gruyère, Schaf- und Ziegenkäse, Tee, Sirup)
  • rohrohroh, Cédric Wüthrich, Bern: Pflanzliche Speiseöle, Samen, Hanfprodukte
  • Sancta Herba, Christine Herren, Villarepos: Kräutertee-Mischungen, Sirup, Gewürzessig, Likör, Kräuterweine, Körperöle, Pflegecremes
  • Sativa Rheinau, Xavier Lany, Vésenaz: Samen und Pflanzgut
  • Waldlicht, Ewald Steiner, Guggisberg: Wildkräuterprodukte, Alpenblütenhonig, Tees, Tinkturen, Salbe

Bio-Bistrots

Informationen & Animationen

Kunsthandwerker/-innen

  • Couleurs des champs, Céline Amman, Fontanezier: Wolle und natürliche Farbtöne, Bio-Textilien gefärbt mit Pflanzen, Senf
  • Bernard und Catherine Balmer, Vuisternens-en-Oguz: Korbwaren
  • Edelweiss Cosmétique, Regula Guyer und Samuel Bühlmann, Thun: Naturkosmetik mit Bio-Edelweiss aus Eigenanbau, Edelweissblüten- und Pflanzen, Edelweiss-Kräuterkissen
  • Fynoeggeli, Myriam Aerne, Freiburg: Objekte aus Papier, Kirschsteinkissen, Taschen
  • Les Merveilles d’Alice, Alice Gumy, La Tour-de-Trême: Stillkissen und andere Kissen aus Bio-Dinkelspreu, Taschen, Waschlappen, Esslatz
  • Potsfink, Peter Fink, Ependes: Keramikgeschirr
  • Savonnerie Catillon, Marie Pasquier, Praroman: handgefertigte Seifen, Sheabutter, Lippenbalsam
  • Terrabella, Tonia Schmid, Freiburg: Gebrauchskeramik aus Porzellan

Praktische Vorführungen

  • Le pressoir mobile, Grégory Dugué, Freiburg: Mobile Saftpresse
  • rohrohroh, Cédric Wüthrich, Bern: Ölpresse
  • Bernard Balmer, Vuisternens-en-Ogoz: Körbe flechten